Konzepte und Technologien für digitalisierte Veranstaltungen, Bildungs- und Kultur-Projekte

Die COVID-19-Pandemie hat die strategischen Grenzen eines allein auf physische Präsenz fokussierten Kultur-, Bildungs- und Veranstaltungssektors deutlich zutage treten lassen.

 

So werden digitale „Remote Kollaboration Tools“, Lösungen, die eine Zusammenarbeit über die Distanz hinweg ermöglichen, unverändert dringend gebraucht.

 

Indes sind oftmals mitunter schon seit Jahren verfügbare Lösungen dafür im Kultur-, Bildungs- und Veranstaltungssektor nicht oder nur wenig bekannt. Und nicht selten mangelt es an Zeit und Kapazitäten, um zu recherchieren und so das Potenzial der Digitalisierung nutzen zu können – auch über die Zeit der Corona-Krise hinaus.

 

An dieser Stelle setzt das Projekt-Büro Streaming Arts an und liefert die nötige Expertise zu verfügbaren technischen Lösungen, unterstützt bei der Entwicklung digital- und internetaffiner Bildungs-, Kultur- und Veranstaltungsformate, übernimmt dafür das Projektmanagement und bietet zu diesen Themen Coachings und Beratung an.

Sonobus.org